Skappa'nabanda! - Transkulturelles Festival für alternative Blasmusik

Die Fotogalerie Skappa’nabanda! 2015 wird im Laufe der kommenden Tage und Wochen befüllt. Somit bleibt euch länger die Vorfreude auf weitere Fotos erhalten und uns allzu viele Überstunden beim Auswählen und Sortieren der Bilder erspart. Über die Ergänzugen halten wir euch auf unserer Facebook-Seite auf dem Laufenden. Viel Spaß beim anschauen!

Etwas Unerhörtes tut sich bereits seit Jahrzehnten auf Europas Straßen: Menschen finden sich mit Posaunen, Trompeten, Tubas und anderen Blasinstrumenten zusammen und machen... Musik.

Klar, Musik. Aber was für eine! Fernab vom Dunstkreis der Bierzelt- und Im-Gleichschritt-Marsch-Kultur formieren sich Kollektive, die ihre Musik als lebendige Möglichkeit kreativen Ausdrucks begreifen, mit innovativen Arrangements, beeinflusst von Musikstilen aus der ganzen Welt, ihr Publikum zum Schwingen bringen und Zeichen für ein neues – nicht nur musikalisches – Miteinander setzen.

Nach einer dreijährigen Wartezeit heißt es dieses Jahr endlich wieder Skappa’nabanda! in Graz. Das Masala Brass Kollektiv lädt zum transkulturellen Festival für alternative Blasmusik, wo sich Brassbands aus Österreich, Deutschland und Italien die Seele aus dem Leib pusten werden. Bei Konzertabenden im Volkshaus, Jamsessions auf der Straße, einer großen Parade durch die Innenstadt und einem musikalischen Picknick im Volksgarten wird es genügend Gelegenheit geben, die Formationen mit insgesamt weit über 100 MusikerInnen live zu erleben. Die Genres sind dabei bunt gemischt und von verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägt - von Balkan Brass über Funk und Rock kann da alles passieren!